euroLighting: Modultechnik ermöglicht große Leuchtflächen

LED-Module lassen sich beliebig kombinieren

euroLighting: Modultechnik ermöglicht große Leuchtflächen

Die LED-Module von euroLighting lassen sich zu beliebig großen Leuchtflächen kombinieren.

Nagold, Dezember 2016 – euroLighting hat LED-Module in treiberloser AC-Technik entwickelt, die eine modulare Bauweise erlauben. Sie eignen sich damit ideal für große Leuchtflächen wie Flutlichtstrahler für Stadien und Sportplätze sowie für Straßenlampen mit beliebiger Leistung.

Als Basis dienen LED-Module in quadratischer (80 x 80 mm) und rechteckiger (52 x 150 mm) Bauweise. Sie lassen sich bei 30 W (4.300 lm) bzw. 40 W (5.600 lm) Stromaufnahme aneinander setzen und so zu beliebig großen Leuchtflächen kombinieren. Damit ist das Bauen von Leuchten mit Leistungen von 1.000 W Gesamtleistung oder mehr möglich. Auf Wunsch liefert euroLighting die Module kundenspezifisch in beliebiger Form, ob quadratisch, rechteckig oder rund.

Der Wirkfaktor der ressourcenschonenden Module beträgt größer 0,98 bei einem niedrigen THD von kleiner 18%. Die LED-Module sind dimmbar und verfügen über einen integrierten NTC zur Temperaturbegrenzung auf unter 85° C. Dabei besitzen sie eine sehr geringe Blindleistung sowie eine Isolationsspannung größer 3 KV. Sie sind in den Farbtemperaturen von 3.000 – 5.700 K erhältlich. Mit über 50.000 Stunden entspricht ihre Lebensdauer derjenigen von Leuchtdioden.

Das besondere an den euroLighting Modulen in AC-Technik ist der Verzicht auf konventionelle Stromversorgungen. Somit befindet sich die gesamte Treiberelektronik, die aus IC, Varistor, Sicherung, Brückengleichrichter und einigen Widerständen besteht, jeweils auf einer einzigen Platine. Der Vorteil: Sie benötigt dort nur wenig Platz.

Über euroLighting ( www.eurolighting-gmbh.eu):
Die euroLighting GmbH aus Nagold konzentriert ihre Vertriebs- und Entwicklungsaktivitäten in der treiberlosen AC-Technologie. Die LED-Module in neuer AC-Technik eignen sich zum Einbau in Lampen jeglicher Art und benötigen keine konventionelle Stromversorgung mehr.
Das Produktportfolio umfasst zudem verschiedenste Formen von modernen LED-Leuchtmitteln, darunter LED-Straßenleuchten, Ersatz für HQL-Lampen durch Einbaumodule, LED-Universalröhren für KVG und EVG sowie LED-Flächenleuchten zum Ersatz von quadratischen Rasterleuchten. Alle Produkte werden in neuer AC-Technik geliefert.

Firmenkontakt
euroLighting GmbH
Wolfgang Endrich
Hauptstrasse 56
72202 Nagold
49(0)7452 6007-0
w.endrich@eurolighting.de
http://www.eurolighting.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Linseisen
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Teile den Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren

Comments are closed.